Preisverleihungen an der Hochschule Mannheim an Studierende und Absolvent*innen

Meeting-Bildschirm

Eine der traditionsreichsten Veranstaltungen der Hochschule Mannheim ist seit vielen Jahrzehnten der jährliche Hochschultag. Im Rahmen des Hochschultages werden Studierende und Absolvent*innen der Hochschule ausgezeichnet, die sich im letzten Jahr durch hervorragende Studienleistungen, aber auch durch außerfachliches und gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet haben. Normalerweise findet die Veranstaltung in der Aula der Hochschule statt. Doch dieses Jahr macht Corona einen Strich durch die Planung, eine Veranstaltung mit mehr als zweihundert geladenen Gästen ist nicht möglich.

Doch außergewöhnliche Zeiten erfordern neue Formate. Am 02.12.2020 konnte die Hochschule an 13 Studierende und Absolvent*innen Preise in Höhe von insgesamt 18.750 Euro online verteilen. Bei den für jeden Preis gesonderten Meetings waren die Preisstifter und die Preisträger*innen per Webex online zugeschaltet. Es war für die Rektorin, Prof. Dr. Astrid Hedtke-Becker, die an vielen Preiseübergaben persönlich teilnehmen konnte, eine besondere Freude, dass die Karin und Carl-Heinrich Esser Stiftung in diesem Jahr zwei neue Preise für Studierende der Fakultät für Sozialwesen bereitstellt. Die Preisverleihungen wurden für das Portal Vimeo aufgezeichnet und können dort angesehen werden. 
Zur Aufzeichnung

Preise für das Studienjahr 2019/20 erhielten:

Fritz-Leonhard-Reuther-Preis in Höhe von 2500 Euro
Kim Janina Sigmund, M.Sc., überreicht von Prof. Dr. Mario Mezler, AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG

Preis der Karl-Völker-Stiftung in Höhe von 2500 Euro
Lars Erlbeck, M.Sc., überreicht von Prof. Dr. Mathias Hafner, Prorektor

Carl-Isambert-Preis in Höhe von 2500 Euro
Dirk Wössner, M.Sc., überreicht von Thorsten Siebert, TÜV SÜD Industrie Service GmbH

DAAD-Preis in Höhe von 1000 Euro
Anderssa Baierle Baldissera, überreicht von Prof. Dr. Thomas Schüssler, Prorektor

Zwei Förderpreis der BASF SE in Höhe von je 1000 Euro
Indira Yadav und Robin Schilg, überreicht von Lode Geerts, BASF SE

Pepperl+Fuchs-Förderpreis in Höhe von 1000 Euro
Benedikt Uriel, überreicht von Alexander Stuntz, Pepperl+Fuchs SE

Java Informatik Exzellenz Preis in Höhe von 500 Euro
Florian Zirker, M.Sc., überreicht von Steffen Schluff, Trivadis Germany GmbH

Vier Preise der SKF GmbH in Höhe von jeweils 1500 Euro
Michaela Schaule, M.Sc., Tim Moser, B. Sc., Jan König M.Sc.und Fabian Lätzsch überreicht von Michael Mees, SKF Lubrication Systems Germany GmbH

Zwei Preise der Karin & Carl-Heinrich Esser-Stiftung in Höhe von jeweils 750 Euro
Tanja Balkhausen, überreicht von Prof. Dr. Marion Baldus – der zweite Preis wird im Rahmen der Absolventenfeier der Fakultät für Sozialwesen verliehen.


« zurück